INSUL

Fußbodenaufbauten
Vorsatzschalen
Ständerwände
Balkendecken
Berechnung Regengeräusche
Verglasungen

Demo-Version / 30-Tage-Trial-Lizenz anfordern

INSUL ist ein Programm zur Berechnung des Schalldämmung von trennenden Bauteilen. INSUL ist aktuell in der Version v9.0 auch mit deutschsprachiger Oberfläche erhältlich und wird von Marshall Day Acoustics entwickelt.

Funktionsumfang:

  • Berechnung des Schalldämm-Maßes R für biegesteife und biegeweiche Wände, Decken und Fußbodenaufbauten (Berechnung von bis zu drei Schalen)
  • Berechnung des Trittschallpegels für Deckenkonstruktionen
  • Berechnung von Regengeräuschen (ISO 140-18)
  • Berechnung des Schalldämm-Maßes von Verglasungen (bis zu Dreifach-Verglasungen, Normalgläser, Laminatgläser)
  • Berechnung des Schalldämm-Maßes von Sandwichpaneelen und Trapezblechen
  • Berechnung der Schalldämmung gegen Außenlärm (DIN EN 12354-3)
  • Ergebnisse als Terz-, Oktav- und bewertete Einzahlgrößen
  • mehrschichtiger Schalenaufbau (mehrere Lagen, verschiedene Materialien und Materialstärken)
  • verschiedene Kopplungsmodelle (Holz- und Stahlrahmen, Punkt-Festverbindungen, etc.)
  • Materialeditor (Eingabe von eigenen Materialparametern)
  • Berechnung des zusammengesetzten Schalldämm-Maßes
  • Auralisation des Schalldämm-Maßes
  • Export der Daten nach SONarchitect ISO und Bastian
  • PDF-Export

Neu in Version v9.0:

  • Neu gestaltete Programmoberfläche mit 3D-Grafiken der Konstruktion
  • Berechnung von schwimmenden Estrichen mit Polystyrol- oder Mineralfaserdämm-Platte
  • Verbesserte Auralisation, erweiterbare Anwenderbibliothek für Audiodateien; Auralisationen können nun abgespeichert werden
  • Neue Verbindungstypen / Rahmentypen
  • Thermische Isolierung von Verglasungen (gem. EN 673)
  • Datenbank mit Metall- oder Holzständern (Standardgrößen aus Menü wählbar)
  • Berechnung geneigter Dächer
  • Bessere Handhabung für große und kleine Bildschirme (Oberflächenelemente können nach eigenem Bedarf angepasst werden)
  • Erhältlich auch für Mac OS ab Herbst 2017

Weitere Informationen auf der offiziellen INSUL Homepage www.insul.co.nz oder auch in den Software-Anwendergruppen ( ).