Bahnhof Hamburg Altona

Leistungen: Planung einer Sprachalarmierungsanlage (SAA) nach VDE 0833-4, Raumakustische Beratung
Kunde: DB Kommunikationstechnik GmbH
Jahr: 2010-2013

Das Akustikbüro Rahe-Kraft wurde von der DB Kommunikationstechnik GmbH damit beauftragt, Sprachalarmierungsanlagen für die Verteilerebene „Ebene -1“ und die Bahnsteigebene „Ebene -2“ im Bahnhof Hamburg Altona zu planen. Die planerischen elektroakustischen Anforderungen wurden hierbei gemäß den Zielvorgaben für Notfallwarnanlagen gemäß DIN EN 60849 und DIN VDE 0833-4 gestellt. Im Zuge der Planung wurden geeignete raumakustische Maßnahmen entwickelt, die in Kombination mit dem erarbeiteten Beschallungskonzept zur Erfüllung der normativen Anforderungen führen.