Hugo Boss Modenschau

Leere Speicherhalle im Westhafen
Publikumsbestuhlung mit Meyer-Array im Hintergrund
Detail eines verkleideten Arrays

Leistungen: Planung, Einmessung
Kunde: Nowadays Creative Production
Jahr: 2008

Im Rahmen der “Fashion week” präsentierte Hugo Boss seine neue Kollektion 400 geladenen Gästen in einem besonderen Ambiente; einer Industriehalle im alten Westhafen.

Mit der anspruchsvollen Umsetzung wurde die führende deutsche Eventagentur für Modeevents Nowadays beauftragt.

Die Industriehalle hat im leeren Zustand eine Nachhallzeit von rund 7 Sekunden. Rahe-Kraft wurde von Nowadays beauftragt, eine Mehrkanal-Surround-Beschallung zu entwerfen, die trotz der langen Nachhallzeit den Gästen ein klares und deutliches Surround-Ergebnis bietet.

Die Lösung bestand in vier Arrays mit je 8 Meyer Sound M’elody, in deren Mitte das Publikum saß. Die Arrays wurden ergänzt von 24 M1D-Subs, die zu zwei langen Linienquellen unter den Tribünen plaziert wurden. Die Anlage wurde von Peter Rahe eingemessen.

Das Resultat war eine nahezu unsichtbare Beschallung, die trotz der langen Nachhallzeit räumliche Abbildung und reichlich Subbass ermöglichte. Neben den Gästen war auch der Komponist Senjan Jansen und der Kunde begeistert von dem Endergebnis.