Kiepert Grundschule

Klassenraum vor der Sanierung
raumakustische Messungen in einem Flur
raumakustische Messungen in der Pausenhalle
der vorhandene Deckenabsorber wurde für die Messungen entfernt
Leistungen: Raumakustische Beratung
Kunde: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg v.Berlin
Jahr: 2014

Die Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH wurde mit der Planung der Raumakustik für die Grundsanierung der Kiepert Grundschule beauftragt. Als Basis für die Planung wurden raumakustische Messungen nach DIN EN ISO 3382-2 in representativen Klassenräumen, Fluren, der Pausenhalle und nach DIN EN ISO 382-1 der Aula durchgeführt. Anhand der Messergebnisse wurden daraufhin Lösungen für raumakustische Maßnahmen entwickelt. Die Berechnungen erfolgten je nach Raum im virtuellen 3D-Modell mittels Strahlenverfolgungsalgorithmen oder als statistische Berechnungen nach DIN EN 12354-6.