Sony Center Berlin

Sony Center Berlin. Hauptbeschallung mit Intellivox 2C
Sony Center Berlin, Edelstahlsäule mit Intellivox 2B
Sony Center Berlin, Intellivox 2B an Fassade
Leistungen: Planung, Einmessung und Programmierung der Beschallungsanlagen, Immissionsschutz
Kunde: Sony / Tishman Speyer
Jahr: 2003

Im Sony Center wurde 2003 ein Tageslicht-LED-Screen zur Aufwertung des Forums geplant. Rahe-Kraft wurde mit einer Studie beauftragt, um zu prüfen, ob unter den vorherrschenden akustischen Bedingungen und bei gleichzeitiger Einhaltung der zulässigen Pegel nach TA Lärm eine sinnvolle Beschallung des Forums überhaupt möglich ist.

Hierzu wurde ein raumakustisches Modell erstellt, in welchem verschiedene Beschallungskonzepte evaluiert wurden. Die Ergebnisse wurden dem Kunden in Form von Auralisationen und technischen Berechnungen präsentiert.

Nach positivem Ausgang der Studie wurde ein Konzept mit 4 DSP- gesteuerten Zeilenlautsprechern des Niederländischen Herstellers Duran Audio umgesetzt.
Unter ästhetischen und immissionsschutztechnischen Aspekten bot dieser Lautsprechertyp die besten akustischen Eigenschaften. Das System wird von einem digitalen Mainframe zentral gesteuert. Über CobraNet und Glasfasernetz werden die Signale im Gebäude verteilt.
Die Betriebszeiten und maximal zulässigen Pegel werden zentral nach den Bedürfnissen des Betreibers vorprogrammiert. Für Veranstaltungen mit Ausnahmezulassung kann die Anlage kurzfristig und schnell umprogrammiert werden.
Über ISDN wird das gesamte System ferngewartet. Rahe-Kraft übernahm die komplette Planung der Lautsprecher- Ansteuerungs- und Signalverarbeitungstechnik.

Seit 2003 läuft das System ohne Funktionsstörungen zur Zufriedenheit des Kunden. Dabei werden die zulässigen Immissionspegel im Forum sicher eingehalten. Neben der Darbietung des für den täglichen Betriebs konzipierten Content wurde die Anlage mittlerweile auch für Klassikdarbietungen, Fußballübertragung (mit 3000 Zuschauern), Pressekonferenzen u.v.m. genutzt.