Beschallung Sophie-Charlotte-Saal im Berliner Dom

Leistungen: Planung, Errichtung und Einmessung Beschallungsanlage
Kunde: Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin

Jahr: 2014/2015

Der Sophie-Charlotte-Saal im Berliner Dom wird für Vorträge und ähnliche Sprachdarbietungen sowie für Empfänge genutzt.  Bereits im Jahr 2012 wurde die Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH beauftragt ein raumakustisches Konzept auszuarbeiten, welches im Jahr 2013 umgesetzt wurde.

Im Jahr 2014 wurde die Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH von dem Dombaubüro des Berliner Doms damit beauftragt, eine Beschallungsanlage zu planen und zu errichten die alle Nutzungen von Vorträgen über Podiumsdiskussionen bis zur Filmwiedergabe mit Basserweiterung abdecken kann. Fokus hierbei lag auf der Optimierung der Sprachverständlichkeit bei sehr einfacher Bedienung. Das Herzstück des Systems ist ein DSP basierter Automixer, der alle regelmäßigen Nutzungsszenarien abdecken kann. Für größere Veranstaltungen kann ein externes Mischpult angeschlossen werden.