Vervielfältigung im Bundesministerium für Finanzen

Pegelzeitverlauf
Leistungen: Messung von Schallimmissionen am Arbeitsplatz
Kunde: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Jahr: 2014

Die Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH wurde damit beauftragt, die auftretenden Schalldruckpegel in der Vervielfältigung im Bundesministerium für Finanzen in Berlin zu untersuchen sowie im Folgenden raumakustische Maßnahmen zur Reduzierung der auftretenden Schalldruckpegel an den Bildschirmarbeitsplätzen zu planen.

Folgende Messungen wurden durchgeführt:
• Messung der Schallpegelemissionen an den Arbeitsplätzen gemäß DIN 45645-2
• Messung der Schallpegelemissionen der einzelnen Vervielfältigungsgeräte
• Erfassung der raumakustischen Eigenschaften des Raums durch Messung der Nachhallzeit und der Pegelabnahme gemäß DIN 3382-3