Voov Festival / VuuV

Tanzendes Publikum während der Veranstaltung
Achteckiger Ground Support für die Beschallung
Martin F2 geflogen und gestellt
Verstärker und Hugo DSP's
Leistungen: Sounddesign, Planung, Einmessung
Kunde:  Voov Experience, seit 2007 “VuuV
Jahr: 1995-2012

Die Voov Experience war bis 2012 ein jährlich stattfindender Goa-Rave auf wechselnden Plätzen zwischen Berlin und Hamburg.
Nach einigen schlechten Erfahrungen mit anderen Dienstleistern wandten sich die Veranstalter 1995 an die  PAM events GmbH, die in der Techno-Szene einen sehr guten Ruf genießt.

Damals noch für PAM events erstellte Jakob Kraft ein besonderes Sound-Design, welches nicht auf maximalen Pegel sondern vielmehr auf Durchsichtigkeit und Räumlichkeit abzielte. Das System besteht aus vier Towern für die Hauptbeschallung, einem Groundsupport mit weiteren 16 Beschallungspositionen und einer zentralen Bass-Line.

Nach anfänglicher Skepsis beim Publikum wurde der Groundsupport mit seinen vielen Lautsprechern schnell zum Markenzeichen der Veranstaltung, die weltweit in der Szene den Ruf einer herausragenden Beschallungsanlage genießt.

Über die Jahre wurde das System erweitert und verfeinert. Im Jahre 2003 kam als wesentliche Verbesserung die Ansteuerung unter HUGO-Controllern mit FIR-Filtern dazu, die erheblich höhere Pegel und Druck bei gleichzeitig erhöhter Systemsicherheit ermöglichen.

Mittlerweile besteht das System aus

  • 24 x Martin Audio FSX
  • 40 x Martin Audio F2B
  • 28 x Martin Audio F2 Top (combi)
  • 8 x Föön 21″-Subbässe

Als Amping werden ausschließlich LAB-Gruppen Endstufen verwendet. Das System beweist jedes Jahr aufs Neue, daß auch im Zeitalter der Line-Arrays das Martin F2-System alles andere als veraltet ist.

Bis heute betreut Jakob Kraft, jetzt gemeinsam mit  Anselm Goertz, die Veranstaltung mit PAM events als Dienstleister für die Technik.

Der lang anhaltende Erfolg der Veranstaltung ist nicht zuletzt auch dem einzigartigen Sound-System zu verdanken, welches in der Techno- und Goa-Szene nach wie vor einzigartig ist.